Gegründet als europäische Alternative zum einst beliebten Berg. Bitstamp wurde 2011 erstmals in Slowenien gegründet und ist damit einer der ältesten Kryptowährungsbörsen überhaupt. Es hat von seinem bekannten Status profitiert und ist seitdem noch beliebter geworden, insbesondere wegen seiner kostengünstigen SEPA-Zahlungen und seiner Zugänglichkeit. Obwohl Bitstamp jetzt in Luxemburg ansässig ist, verfügt es über Niederlassungen auf der ganzen Welt und richtet sich an Händler und Investoren in fast allen Ländern. Mit Fiat-Unterstützung, einer angemessenen Auswahl an Kryptowährungen für den Handel und der Lizenzierung als Zahlungsinstitut durch europäische Behörden bleibt Bitstamp eine zentrale und sichere Position im ausgereiften Kryptowährungs-Ökosystem.

Bitstamp-Schlüsselinformationen
Firmensitz: Luxemburg
App: Ja (iOS, Android)
Fiat Kaution: Ja
Fiat-Rückzug: Ja
Übertragungslimits: Keiner
Unterstützte Fiat: EUR, USD, CAD, JPY, GBP, CHF
Zahlungsmethoden akzeptiert SEPA-Zahlungen, internationale Banküberweisung, Kryptowährung, AstroPay
Unterstützte Krypto: Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und Litecoin (LTC)
Unterstützte Länder: Über 60 einschließlich EU-Raum, aber auch Australien, Brasilien, China, Japan und mehr
Gebühren: SEPA Ein- / Auszahlungen (kostenlos / 0,90 €) Banküberweisung (0,05% / 0,09%) Handelsgebühren zwischen 0,10% -0,25%
Webadresse): Starten Sie den Handel bei Bitstamp.net

Anmelden und Anmelden

Um ein neues Bitstamp-Konto zu eröffnen, klicken Sie oben rechts auf der Startseite auf Registrieren. Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen, eine gültige E-Mail-Adresse, an die Sie relevante E-Mails von Bitstamp erhalten möchten, und Ihr Wohnsitzland ein. Übergeben Sie ein kurzes Captcha, in dem Sie Bildkacheln mit einem bestimmten Thema auswählen, und klicken Sie dann auf “Registrieren”.

Nach dem Absenden Ihrer Registrierung müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigen, indem Sie auf den Link in der von Bitstamp gesendeten E-Mail klicken. Bitstamp weist Ihnen eine eindeutige Benutzer-ID zu – Sie können keine eigene auswählen -, die als Benutzername auf der Plattform fungiert. Notieren Sie sich den von ihnen zugewiesenen Benutzernamen, wählen Sie ein sicheres Kennwort aus und klicken Sie dann auf Aktivieren. Sie werden aufgefordert, sich mit Ihrem neuen Benutzernamen und Passwort anzumelden, und das Bitstamp-Dashboard wird angezeigt.

Wie Bitstamp funktioniert

Bevor Sie mit voller Funktionalität handeln können, müssen Sie die 2-Faktor-Authentifizierung aktivieren und Ihr Konto überprüfen. Klicken Sie auf einen der Links im angezeigten Popup, um zu beginnen. Es wird anerkannt, dass Bitstamp diese Sicherheitsmaßnahmen für neue Benutzer erzwingt, um die Sicherheit seiner Plattform für alle zu gewährleisten.

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist nur über Google Authenticator verfügbar, auf der Setup-Seite wird dies jedoch nicht erläutert. Benutzer müssen den hier angezeigten QR-Code und den Authentifizierungsschlüssel notieren oder ausdrucken. Nur so kann der entsprechende 2FA-Schlüssel wiederhergestellt werden, falls sie ihr Gerät verlieren und sich nicht anmelden können. Nach dem Hinzufügen von Bitstamp zur Authenticator-App mithilfe des Schlüssels oder Codes benötigt Bitstamp eine Bestätigung, um 2FA zu aktivieren. Geben Sie daher den von der App generierten 6-stelligen Code ein.

Der andere Schritt, den Sie vor dem Handel ausführen müssen, ist die Überprüfung Ihres Kontos. Sie werden feststellen, dass dieselbe Seite mit dem 2FA-Setup auch verschiedene Einstellungen auf Kontoebene enthält, z. B. Einlösen von Gutscheinen, Bestellverlauf, SMS-Preisbenachrichtigungen und mehr. Unten ist “Konto überprüfen” sichtbar. Klicken Sie hier und wählen Sie “Persönliche Kontoüberprüfung” (vorausgesetzt, Sie sind ein einzelner Händler und kein Unternehmen)..

Für diesen Teil des Überprüfungsprozesses sind Ihr vollständiger Name, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre US-Steuerdaten und die Sozialversicherungsnummer (falls zutreffend) sowie ein von der Regierung ausgestellter Ausweis und ein Wohnsitznachweis erforderlich. Sie müssen hochauflösende Bilder oder Scans dieser Dokumente hochladen, um sie vom Bitstamp-Team zu überprüfen. Akzeptable Wohnsitznachweise umfassen Kontoauszüge, Rechnungen, Steuerpapiere und einige andere Optionen.

Nach dem Absenden der Bestätigungsanfrage wird Bitstamp die gesamte Palette der auf der Plattform verfügbaren Ein- und Auszahlungsmethoden freischalten. Sie können beginnen, indem Sie zum Einzahlungsmenü oben auf der Seite navigieren und dann eine der auf der linken Seite aufgeführten Optionen auswählen.

Europäische Bitstamp-Benutzer können SEPA-Bankzahlungen für sehr niedrige Gebühren leisten und erwarten, dass ihr Konto innerhalb von ein bis drei Tagen gutgeschrieben wird. Internationale Überweisungen werden bei Bitstamp ebenso akzeptiert wie Blockchain-Wallet-Übertragungen von Kryptowährung. Benutzer können auch EUR einzahlen und bei Bedarf automatisch in USD umrechnen lassen. Bitstamp erleichtert auch das Abheben von Fiat und Kryptowährung.

Die Einzahlung von Fiat war früher mit Kreditkarte möglich, Bitstamp hat diesen Service jedoch eingestellt. Sobald die Überweisung abgeschlossen ist, wird Ihre Brieftasche aktualisiert, um Ihren entsprechenden Fiat-Kontostand wiederzugeben. Kryptowährungseinzahlungen sind ebenso einfach und werden auf herkömmliche Weise durchgeführt: Klicken Sie beispielsweise auf Bitcoin (BTC), um eine Bitstamp BTC-Brieftascheneinzahlungsadresse zu generieren, die Sie in die Brieftasche einfügen, aus der Sie abheben.

Um Kryptowährung bei Bitstamp zu kaufen, können Sie das einfache Kauf- / Verkaufsmenü verwenden, mit dem Sie schnell Bestellungen aufgeben können, oder indem Sie auf Tradeview klicken, das einer herkömmlichen Austauschoberfläche mit Diagrammen, Bestellfenstern und mehr ähnelt. Sortieren Sie das Menü nach der für Sie relevantesten Gegenwährung (nur USD, EUR und BTC) und navigieren Sie dann zum Bestellfeld auf der rechten Seite.

Sie können eine Sofortbestellung (Marktbestellung) tätigen und einfach den Betrag von USD eingeben, den Sie beispielsweise gegen Krypto eintauschen möchten. Sie können im selben Fenster auch eine Limit- oder Stop-Order festlegen, die eine bessere Kontrolle über die Ein- und Ausstiegspreise ermöglicht. Wenn die Bestellung ausgeführt wird, wird Ihr neuer Kontostand im oberen Banner der Bitstamp-Seite angezeigt. Der gleiche Vorgang funktioniert für den Verkauf einer Kryptowährung. Das Abheben von Fiat oder Kryptowährung ist über die Seite Auszahlung (neben Einzahlung oben rechts) möglich..

Unterstützte Länder

Bitstamp ist für Kunden aus den USA und der EU, aber auch aus anderen Ländern wie Australien, Hongkong, Neuseeland und Singapur allgemein zugänglich. In der EU reguliert und lizenziert, genießen Benutzer aus einem der 28 Mitgliedsländer und einem der über 50 anderen von Bitstamp unterstützten Länder Sicherheit und Kundenunterstützung in einer Vielzahl von Sprachen.

Unterstützte Kryptowährungen und Liquidität

Bitstamp hat ein 24-Stunden-Volumen von ca. 47 Millionen US-Dollar und steht auf der Liste der Börsen nach Volumen auf Platz 40. Mit rund 60% dieses Volumens, das ausschließlich in Bitcoin gehandelt wird, werden Bitcoin-Händler mit USD als Gegenwährung über eine hohe Liquidität verfügen, während eher ungewöhnliche Paare wie LTC / EUR dies weniger tun. Ein Punkt gegen Bitstamp ist die relativ eingeschränkte Vielfalt an Kryptowährungen, zu denen nur Bitcoin, Bitcoin Cash, Litecoin, Ethereum und Ripple gehören. Darüber hinaus werden nur BTC, USD und EUR als Gegenwährung unterstützt.

Einzahlungs- / Handels- / Auszahlungsgebühren

Gebühren sind ein Bereich, in dem sich Bitstamp auszeichnet und den Benutzern einen hohen Mehrwert bietet. Europäische Kunden profitieren von SEPA-Einzahlungen ohne Gebühren und Abhebungsgebühren von nur 0,90 €. Für internationale Kunden, die eine Banküberweisung tätigen, fallen Gebühren in Höhe von nur 0,05% an (mindestens 7,50 USD / 7,50 EUR und höchstens 300 USD / 300 EUR). Die Auszahlungsgebühren für internationale Banküberweisungen betragen 0,09% (mindestens 15 USD / 15 EUR und höchstens 15 USD). Alle Abhebungen und Einzahlungen in Kryptowährungen sind ebenfalls kostenlos, was bedeutet, dass Bitstamp möglicherweise nur die niedrigsten Gebühren aller nicht dezentralen Börsen der Welt hat. Die Handelsgebühren folgen einem klassischen Zeitplan, der sich nach dem monatlichen Handelsvolumen der Benutzer skaliert – und können bis zu 0,10% und bis zu 0,25% betragen..

Bitstamp-Übertragungsgrenzen

Verifizierte Benutzer haben die Freiheit, so viel Fiat und Kryptowährung einzuzahlen und abzuheben, wie sie möchten. Dies ist in der Kryptowährungsbranche selten, da die meisten Börsen selbst ihren am meisten verifizierten Benutzern monatliche Limits auferlegen. Einige Benutzer berichten, dass Bitstamp-Vertreter sich mit dem Umgang mit immer größeren Beträgen (im hohen fünf- oder niedrigen sechsstelligen Bereich) per E-Mail in Verbindung setzen, um sicherzustellen, dass das Konto verantwortungsbewusst verwendet wird (was ein Unternehmen nicht getan hat). t sich versehentlich oder absichtlich als Einzelperson registriert haben oder umgekehrt, zum Beispiel).

Zahlungsmethoden akzeptiert

Bitstamp unterstützt Überweisungen von SEPA-verbundenen Banken in der Europäischen Union und für nahezu nicht vorhandene Gebühren. Internationale Überweisungen von anderen Banken sind ebenfalls auf der Plattform zulässig, allerdings mit etwas höheren Gebühren und nur für unterstützte Fiat-Währungen. Mit Cryptocurrency Wallets, die auf der Bitstamp-Plattform gehostet werden, werden auch direkte Übertragungen von Cryptocurrency Wallet-to-Wallet unterstützt und sind gebührenfrei.

Sicherheit: Ist Bitstamp sicher zu verwenden??

Bitstamp macht die 2-Faktor-Authentifizierung und Identitätsprüfung für die Einzahlung, Auszahlung oder den Handel obligatorisch. Dies allein macht es viel sicherer als Börsen, die nicht verifizierte Benutzer und ungesicherte Konten zulassen. Bitstamp verstärkt diese Maßnahmen jedoch, indem 98% der Mittel im Kühlhaus gehalten, vollständig versichert und alle Benutzerdaten mit PGP verschlüsselt werden. Obwohl der Austausch 2014 einen Hack erlitten hat, hat er seitdem seine Sicherheitsfunktionen aktualisiert und ist seitdem hackfrei. Es ist jetzt als einer der sichersten Börsen überhaupt bekannt.

Bitstamp Reputation

Bitstamp ist die erste regulierte und vollständig lizenzierte Börse in der EU und wird von den vielen Händlern, die sich auf ihre Dienste verlassen, als vertrauenswürdig eingestuft. Die Europäer schätzen Bitstamp besonders für seine benutzerfreundliche und beschleunigte Möglichkeit, in das Kryptowährungs-Ökosystem einzusteigen, und sehen es als „Basis für Operationen“ oder als Ausgangspunkt für weitere Unternehmungen in Altcoin-Gebiet an anderen Börsen.

Fazit

Bitstamp ist eine zuverlässige und hochstehende Plattform unter seinen Mitbewerbern auf dem Markt für Kryptowährungen und bietet unzähligen Benutzern auf der ganzen Welt sichere, regulierte Speicher- und Handelsdienste. Es ist ein sicheres Portal für Anfänger, um mit ihrem Fiat-Geld in den Kryptowährungsraum einzutreten und den Markt zu verlassen, wenn sie möchten. Das Catering für Anfänger hat jedoch auch Nachteile, einschließlich des Fehlens komplizierterer Tools wie des Margin-Handels und der mangelnden Unterstützung für sehr viele Kryptowährungen. Trotzdem bleibt Bitstamp ein konformes, seriöses und zugängliches Gateway zur Kryptowelt.