Webadresse: www.dlacapitals.com

Gegründet: 2020

Vorschriften: Nicht reguliert

Sprachen: Englisch

Einzahlungsmethoden: Bank- / Überweisung, Bitcoin

Mindesteinzahlung: 500 Dollar

Kostenloses Demo-Konto: Ja

Anzahl der Vermögenswerte: N / A

Arten von Vermögenswerten: Fremdwährungspaare, Indizes, CFDs, Aktien

Handelskonten und Konditionen

Die von DLA Capitals angebotenen Kontotypen sind:

  • Basic: Sie müssen mindestens 500 US-Dollar einzahlen, um dieses Konto nutzen zu können.
  • Prämie: Die Mindesteinzahlung, die Sie vornehmen müssen, um dieses Konto zu nutzen, beträgt 1.000 USD.
  • Profi: Die Mindesteinzahlung, die Sie für die Nutzung dieses Kontos vornehmen müssen, beträgt 5.000 USD.

Das von diesem Broker angebotene maximale Leverage Ratio beträgt 1: 1000, aber wir konnten nicht auf seine Plattform zugreifen, um herauszufinden, welche Spreads sie anbieten.

DLA Capitals – Vorteile

Wir haben keine Vorteile für Anleger gesehen, die mit DLA Capitals handeln.

DLA-Hauptstädte – Nachteile

Hier sind die Nachteile des Handels mit DLA Capitals:

  • Anonyme, unregulierte Vermittlung

Obwohl wir die Website dieses Brokers ausführlich durchgesehen haben, konnten wir keine Informationen zu dem Unternehmen finden, das DLA Capitals betreibt. Es gibt keinen Firmennamen, keine Adresse, keine Informationen zur Registrierung und keine Telefonnummer. Diese Entität ist absolut anonym!

Und weil dieser Broker völlig anonym ist, können wir mit Sicherheit sagen, dass er nicht reguliert ist.

Der Umgang mit einem solchen Broker bedeutet, dass Sie keinen Schutz vor Betrug durch die Regierung oder sogar vor dem Bankrott des Brokers haben. Sie erhalten keinen Schutz wie Kontotrennung, Schutz vor negativem Saldo, Mindestkapitalanforderungen, die die Liquidität des Maklers sicherstellen, oder sogar Vergütungssysteme.

In der Tat sind solche Broker immer Betrüger und es ist am besten, dass Sie jeglichen Kontakt mit ihnen vermeiden.

  • MT4-Plattform nicht zugänglich

DLA Capitals behauptet, die MetaTrader 4-Handelsplattform anzubieten. Die MT4-Plattform ist aufgrund der vielen Funktionen, die sie bietet, um den Handel effektiver zu gestalten, die beliebteste Plattform für Händler. Sie erhalten Charting-Tools, Marktanalyseoptionen, Algorithmen für den automatischen Handel, ausstehende Aufträge usw..

DLA Capitals gibt an, diese Plattform sowohl in Desktop- als auch in Mobilversionen anzubieten. Um die Software herunterzuladen, müssen Sie sich zuerst registrieren und den Client-Bereich betreten. Sobald Sie sich abgemeldet haben, können Sie jedoch nicht mehr auf den Clientbereich zugreifen. Unser Passwort hat nicht funktioniert und wir konnten es trotz vieler Versuche nicht zurücksetzen.

  • Extrem hohe Hebelverhältnisse

Die maximale Hebelwirkung von DLA Capitals beträgt 1: 1000, was extrem hoch ist. Hebel gehen mit einem hohen Risiko einher. Unerfahrene Händler können nicht nur ihre Einlagen verlieren, sondern viel mehr, wenn sie mit hohen Verschuldungsquoten handeln.

Dies ist der Grund, warum die meisten Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt eine Obergrenze für die Hebelwirkung festgelegt haben, die ein Broker seinen Kunden bieten kann.

  • Hoher Mindesteinzahlungsbetrag

Um ein Basiskonto bei DLA Capitals zu eröffnen, müssen Sie zunächst 500 USD einzahlen. Dies ist das Doppelte des Marktdurchschnitts, bei dem die meisten regulierten Broker ihren Kunden erlauben, Einzahlungen zwischen 100 und 250 US-Dollar zu tätigen. Tatsächlich gibt es einige ausgezeichnete Broker, bei denen Sie Mindestbeträge einzahlen müssen, die bis zu 5 US-Dollar betragen können.

  • Verdächtige Einzahlungsmethoden

Die einzige Möglichkeit, Einzahlungen auf Ihr Konto bei DLA Capitals vorzunehmen, ist die Überweisung per Banküberweisung oder Bitcoin. Dies ist sehr verdächtig, da beide Methoden irreversible Transaktionen sind. Das bedeutet, dass Sie nach Abschluss der Transaktion keine Rückbuchung mehr beantragen können. Wenn Sie mit einem anonymen Broker wie DLA Capitals zu tun haben, ist es nie eine gute Idee, keine Möglichkeit zu haben, Ihr Geld zurückzubekommen.

  • Unlautere Widerrufsbedingungen

DLA Capital hat einige sehr unfaire Auszahlungsbedingungen. Wenn Sie Ihr Geld abheben möchten, müssen Sie ein Mindestziel für das Handelsvolumen erreichen. Und dieses Ziel ist lächerlich hoch. Für jeden von Ihnen eingezahlten Betrag von 2 USD müssen Sie ein Los handeln. Es klingt nicht viel, bis Sie tatsächlich die Mathematik machen. Wenn Sie 1.000 USD einzahlen, müssen Sie massive 50 Millionen USD handeln, um Ihr Geld abheben zu können!

  • Unfair Ruhende Kontogebühr

DLA Capitals erhebt eine Gebühr für ruhende Konten, was nicht ungewöhnlich ist, da die meisten Broker eine geringe Gebühr erheben, wenn Ihr Konto nicht verwendet wird. Was ungewöhnlich ist, ist die Struktur dieser Gebühr.

Dieser Broker gibt an, dass, wenn Sie Ihr Konto 14 Tage lang nicht nutzen, Ihrem Konto jeden Monat eine Strafe von 30% auferlegt wird! Dies ist eine ernsthaft unfaire Bedingung, insbesondere wenn Sie der Ansicht sind, dass legitime Broker nur dann eine Mindestgebühr von etwa 20 USD erheben, wenn Ihr Konto 6 Monate oder länger inaktiv war.

  • Sehr hoher Mindestabhebungsbetrag

Der Mindestbetrag, den Sie abheben dürfen, beträgt 10.000 US-Dollar für eine Überweisung und 25.000 US-Dollar für Bitcoin-Abhebungen. Dies ist nur eine unerhörte Menge! Bei den meisten Brokern können Sie Mindestabhebungen von 250 USD oder weniger vornehmen.

  • Broker bietet Boni an

Wir sind aus gutem Grund dazu gekommen, Boni mit Betrügern in Verbindung zu bringen. Die kommen mit Klauseln, die es Ihnen unmöglich machen, Ihr Geld abzuheben. Es wird erwartet, dass Sie einen unglaublich hohen Handelsvolumenumsatz erzielen. Wenn Sie dies nicht tun, dürfen Sie Ihr Geld nicht nehmen.

Und natürlich bietet DLA Capitals seinen Kunden auch Handelsboni an, und Sie können die Klausel über nicht eingezahlte Fonds lesen, um zu verstehen, wie unfair ihre Bonusbedingungen sind.

Fazit 

DLA Capitals ist ein anonymer Broker, der ein Betrüger ist. Alles, was wir über diesen Broker herausgefunden haben, sagt uns eindeutig, dass jeder Händler, der sein Geld bei diesem Broker investiert, sein Geld nie wieder sehen wird.

Wir raten allen Händlern dringend, keine Geschäfte mit DLA Capitals zu tätigen.