Strenge Vorschriften in den Vereinigten Staaten haben das Land zu einem schwierigen Ort für den Betrieb von Krypto-Börsen gemacht.

Aber warum hassen es viele Börsen, in den USA zu arbeiten? Warum blockieren sie US-amerikanische Benutzer??

Warum lehnen Krypto-Börsen amerikanische Kunden ab??

Aus Sicht einer Börse sind die Kryptoregeln der Vereinigten Staaten ein Minenfeld. Einzelne Staaten haben ihre eigenen Gesetze entwickelt, das Verfahren zur Beantragung einer Kryptolizenz ist nicht landesweit einheitlich, und es fehlt ein operativer Rahmen für Krypto- und Blockchain-Unternehmen.

Zumindest muss eine in den USA tätige Börse:

  • Registrieren Sie sich bei der US Securities and Exchange Commission.
  • Registrieren Sie sich beim Financial Crimes Enforcement Network.
  • Beantragen Sie separate Kryptolizenzen in allen Staaten, in denen eine erforderlich ist.
  • Beantragen Sie Geldtransferlizenzen für Banken.
  • Erstellen Sie ein Rahmenwerk zur Bekämpfung der Geldwäsche.
  • Führen Sie KYC für jeden Benutzer durch.

Natürlich stehen viele dieser Anforderungen im Widerspruch zu den anonymen, dezentralen Idealen von Crypto. Dies ist sowohl für Benutzer als auch für Blockchain-Unternehmen abstoßend.

Viele Ausgaben betreffen auch bestimmte Münzen. Beispielsweise bietet Poloniex in den USA aufgrund des „unsicheren regulatorischen Umfelds“ keine ARDR, BCN, DCR, GAME, GAS, LSK, NXT, OMNI oder REP mehr an. In einer Ankündigung vom Mai 2019 sagte das Unternehmen: “Es ist nicht möglich, sicher zu sein, ob die US-Aufsichtsbehörden diese Vermögenswerte als Wertpapiere betrachten werden.”

Dies sagte der damalige Chief Legal Officer von Poloniex:

„Es steht außer Frage, dass der derzeitige regulatorische Ansatz für Krypto in den USA Unsicherheit schafft und Innovationen schaden könnte. Wir haben uns für einen klaren, zukunftsorientierten Rechtsrahmen ausgesprochen, damit die USA das volle Potenzial der Krypto- und Blockchain-Technologien ausschöpfen können. Diese Befürwortung wird fortgesetzt und wird zunehmen, insbesondere jetzt, wo die Waage von Facebook viele dazu veranlasst, zum ersten Mal mit Krypto zu rechnen. “

Viele Kritiker geben den US-Gesetzgebern die Schuld. Befürworter von Crypto argumentieren, dass das Fehlen einer Reaktion auf den schnell wachsenden Crypto-Sektor zu einem Mangel an Transparenz und Klarheit geführt habe. Der heimische Kryptosektor leidet darunter stark.

Die Wahl eines Austauschs ist schwierig genug, ohne die zusätzlichen Probleme, mit denen US-Bürger konfrontiert sind. Informieren Sie sich über die wichtigsten Punkte, auf die Sie bei der Auswahl eines Austauschs achten müssen, um Ihre Entscheidung zu optimieren.

Die Binance-Geschichte – eine vertraute Geschichte

Obwohl diese Probleme bereits seit mehreren Jahren bestehen, wurde die Situation im Juni 2019 scharf. In diesem Moment gab die weltweit größte Krypto-Börse – Binance – bekannt, dass alle Kunden in den USA von der Nutzung ihrer Hauptplattform ausgeschlossen werden. Das Verbot trat am 12. September in Kraft.

Binance schließt sich damit einer langen Liste von Krypto-Börsen der Spitzenklasse an, die beschlossen haben, nicht in den USA zu operieren. Mehr als die Hälfte der Top 30 hat irgendeine Einschränkung für jeden, der im Land lebt. Die Liste umfasst Bitfinex, Poloniex, Bittrex, Bancor, OKEx, Huobi, HitBTC, Kraken, CoinBene und LBank.

Bancor wiederholte Poloniex und Binance in seiner eigenen Ankündigung Anfang 2019:

“Angesichts der zunehmenden regulatorischen Unsicherheit sind wir der Ansicht, dass es derzeit für alle Mitglieder des Bancor-Ökosystems die vernünftigste Entscheidung ist, US-amerikanische Nutzer daran zu hindern, Conversions über unsere Weboberfläche durchzuführen.”

Interessanterweise kündigte Binance zum Zeitpunkt der Bekanntgabe des Verbots gleichzeitig die Schaffung einer neuen Plattform an: Binance.US. Es ist geplant, diese Woche Kunden zu gewinnen.

Zum Zeitpunkt des Starts wird es eine blasse Nachahmung seines großen Bruders sein. Benutzer können nur Einzahlungen in BTC, ETH, XRP, BCH, LTC und USDT tätigen. Vielleicht noch schlimmer, es wird erwartet, dass nur 30 Token für den Handel verfügbar sein werden. Es wird gemunkelt, dass es sich um ADA, ATOM, BAT, BCHABC, BNB, BTC, DASH, EOS, ETC, ETH, HEISS, IOTA, LINK, LOOM, LTC, MANA, NANO, NEO, PAX, REP, RVN, TUSD, USDC handelt , USDT, VET, WAVES, XLM, XRP, ZIL und ZRX, obwohl die endgültige Liste noch nicht offiziell bestätigt wurde. Im Gegensatz dazu bietet die globale Binance-Plattform mehr als 150 Münzen. Einige Börsen unterstützen mehrere hundert.

Trotz des Großteils des Geschäfts des Unternehmens aus den USA ist der CEO von Binance, Changpeng Zhao, der Ansicht, dass die Entscheidung notwendig war:

„Einige kurzfristige Schmerzen können für langfristige Gewinne notwendig sein. Und wir arbeiten immer hart daran, jeden kurzfristigen Schmerz in einen langfristigen Gewinn umzuwandeln. “

Wie können Amerikaner Crypto kaufen??

Für Leute, die nur Mainstream-Münzen kaufen wollen, gibt es immer noch viele Möglichkeiten.

Coinbase, das die US-Kryptolandschaft dominiert, bietet Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Litecoin und Ripple. Mehrere andere Änderungen, einschließlich des neuen Binance.US, ermöglichen den Zugriff auf eine ähnlich begrenzte Anzahl von Assets.

Aber wo können Amerikaner Altmünzen kaufen? Die besten Lösungen sind zunehmend dezentrale Börsen. Wir haben uns einige der besten dezentralen Krypto-Börsen in einem Artikel an anderer Stelle auf der Website angesehen. Wir haben festgestellt, dass Changelly, Shapeshift, IDEX, Waves DEX, Komodo BarterDEX, Relaisradar und Block DX die beste Mischung aus Preis und Verfügbarkeit von Münzen bieten.

Lesen Sie den Artikel, wenn Sie mehr darüber lesen möchten.

Und noch etwas…

Und schließlich – wir werden Sie in ein kleines Geheimnis einweihen! Blocks Decoded wird in den kommenden Wochen eine eigene dezentrale ERC20-Austausch-App starten.

Wenn Sie ein verwaister Binance-Benutzer in den USA sind und nach einem neuen Zuhause suchen, ist dies möglicherweise die perfekte Lösung für Sie. Stellen Sie sicher, dass Sie im Oktober erneut auf der Website nach weiteren Updates suchen.

Erfahren Sie mehr über Crypto Exchanges

Sie sind mit dem von uns empfohlenen Austausch nicht zufrieden? Mach dir keine Sorgen; Wir haben viele andere Zusammenfassungen, in die Sie sich vertiefen können.

Schauen Sie sich zunächst unsere Artikel an den besten Börsen mit Margin-Handel und den besten Krypto-Börsen an.