Ethereum ist die zweitgrößte Kryptowährung der Welt. Hier finden Sie eine Übersicht über das Ethereum-Projekt, was es kann und warum Sie es möglicherweise verwenden möchten.

Ausgesprochen “E-Furcht-Re-Um”, manchmal auch “Äther” genannt und als “ETH” gehandelt, wollen wir diese weltweite Schwergewichts-Blockchain und Kryptowährung auflösen.

Was ist Ethereum??

Ethereum ist eine „dezentrale Plattform, die intelligente Verträge abwickelt“. Ethereum übernimmt die schwierige Aufgabe, ein Blockchain-Netzwerk aufzubauen, einschließlich Sicherheit, Zahlung, Benutzer und mehr. Sie können sich darauf konzentrieren, coole Projekte und dezentrale Apps (DApps) zu erstellen, die im Netzwerk von Ethereum ausgeführt werden.

Ethereum-Projekte wurden von Vitalik Buterin erstellt und werden jetzt von der Ethereum Foundation (mit Hilfe von Vitalik) betrieben. Sie sind mehr als nur finanzielle Ideen. Jede App, die im Ethereum-Netzwerk ausgeführt wird, ist ein „intelligenter Vertrag“. Sie können nicht nur fast jedes erdenkliche Projekt entwickeln (CryptoKitties jemand?), aber Sie können schnell und einfach eine ganze Kryptowährung erstellen!

Vitalik leitet das Visionsteam von Ethereum und Mitbegründer Jeffrey Wilcke fungiert als Hauptentwickler. Das Ethereum GitHub-Projekt enthält ein Kernteam von 47 Entwicklern und 178 verschiedenen Projekten. Diese reichen von Ethereum-Implementierungen in verschiedenen Programmiersprachen bis hin zu Experimenten und neuen Projekten. Es genügt zu sagen, dass dieser Code nicht so schnell verschwindet.

Wie funktioniert Ethereum??

Ethereum funktioniert wie viele andere Blockchain-Projekte. Jeder Knoten muss die Verarbeitung durchführen und mit allen anderen eine Einigung über das Ergebnis einer Codierungsaufgabe erzielen. So wie Bitcoin verhindert, dass schändliche Benutzer mit dem Geld herumspielen, verhindert Ethereum, dass schlechte Benutzer den Code manipulieren. Wenn die Knoten nicht übereinstimmen, wird die DApp die Aufgabe nicht abschließen, was auch immer das sein mag.

Ether ist die Kryptowährung, die von und für das Ethereum-Netzwerk entwickelt wurde. Dies ist der Treibstoff, der an Knotenbetreiber gezahlt wird, und es handelt sich um eine Kryptowährung, mit der Sie handeln können. Immer wenn ein Knoten eine Arbeit erledigt (dies kann eine Transaktion oder ein benutzerdefinierter DApp-Code sein), werden sie in Ether bezahlt. Dies dient zwei Zwecken. Es hält das Netzwerk gesund, indem es die Benutzer dazu ermutigt, Knoten auszuführen, und bietet Entwicklern einen Anreiz, besseren Code zu schreiben. Da effizienterer Code weniger Ressourcen für die Ausführung benötigt, kostet die Ausführung weniger Geld.

Während des Vorverkaufs 2014 von Ethereum existierten rund 72 Millionen Äther. Das Angebot an „neuem“ Äther ist jedes Jahr auf 18 Millionen begrenzt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es ein unbegrenztes Angebot gibt. Irgendwann im Zeitraum 2018-2019 wird Ethereum vom aktuellen Proof of Work-Konsensalgorithmus auf einen neuen Proof of Stake-Algorithmus namens Casper umsteigen. Der Casper-Algorithmus ist effizienter und erhöht die Sicherheit weiter und verbessert die Stabilität und Ausfallsicherheit des Netzwerks.

Knoten im Ethereum-Netzwerk bauen Äther ab. Das Entdecken eines neuen Blocks belohnt den Bergmann mit drei Äther. Wenn Ihr Knoten eine Lösung findet, diese jedoch nicht im Block enthalten war, erhalten Sie möglicherweise eine kleine „Onkel / Tante-Belohnung“ von einem halben bis zwei Äther. Dies ist eine kleine Geste, um die geleistete Arbeit zu erkennen.

Das Ethereum-Weißbuch

Sie können die lesen Whitepaper von Ethereum auf GitHub. Geschrieben vor dem Start Ende 2013, aber immer noch auf dem neuesten Stand. Es umfasst fünf Grundprinzipien:

  1. Einfach: Das Ethereum sollte so einfach wie möglich sein.
  2. Universalität: Ethereum “tut” nichts, aber es ermöglicht anderen Entwicklern, alles zu tun.
  3. Modularität: Ethereum verwendet kleine Einzelkomponenten, die sich ohne Auswirkungen auf das gesamte Netzwerk ändern können.
  4. Beweglichkeit: Das Ethereum-Team ist bereit, das Projekt in Zukunft nach Bedarf zu ändern und anzupassen.
  5. Nichtdiskriminierung & Nichtzensur: Ethereum wird niemals die Ausführung einer App stoppen, selbst wenn diese schlecht gestaltet oder ineffizient ist – vorausgesetzt, die Gebühren für die Ausführung des Codes werden noch gezahlt.

Diese Grundprinzipien unterstreichen alles, was die Ethereum Foundation tut. Sie stellen die Tools zur Verfügung und es liegt an den DApp-Erstellern, wie sie verwendet werden.

Wie viel kostet Ethereum??

Eine ETH ist derzeit 199,80 USD wert, aber wie bei vielen Kryptowährungen können Sie einen kleinen Bruchteil kaufen. (Verwirrt? Unser Kryptowährungsleitfaden erklärt alles.) Ethereum war nicht immer dieser Preis. Wie alle Kryptos erlebte es Ende Dezember 2017 / Januar 2018 einen enormen Anstieg.

Ethereum-Preischart

Ethereum erreichte am 10. Januar 2018 einen Rekordpreis von 1.417,38 USD. Dieser Rekordpreis stieg gegenüber der Vorwoche um 60% und gegenüber dem Vorjahr um satte 13.000%. Das ist eine Preiserholung! Dieser Preis begann bald zu sinken, zusammen mit dem Rest des Marktes. Steven Nerayoff, ein anderer Mitschöpfer, glaubte, dass sich dieser Preis im Jahr 2018 verdoppeln oder verdreifachen könnte, aber das scheint jetzt unwahrscheinlich.

Wo kann man Ethereum kaufen??

Da Ethereum ein wichtiger Akteur auf den Kryptowährungsmärkten ist, wird es Ihnen schwer fallen, eine Börse zu finden, an der es nicht gehandelt wird. Alle Börsen, die in unserer Liste der besten Kryptowährungsbörsen aufgeführt sind, ermöglichen Ihnen den Handel mit der ETH. Peer-to-Peer-Handelswebsite Lokales Ethereum ermöglicht es Ihnen, Ethereum zu kaufen oder zu verkaufen, indem Sie mit lokalen Personen handeln. Wenn Sie ein Anfänger sind, Coinbase.com ist der einfachste Weg, um mit einer Debit- oder Kreditkarte zu beginnen.

Was ist das zukünftige Potenzial von Ethereum??

Die Zukunft sieht für Ethereum sehr rosig aus. Das von der Ethereum Foundation und Vitalik Buterin kontrollierte Ethereum-Netzwerk ist in guten Händen. So viele Projekte, DApps, Spiele und Token werden als ERC-20-Smart-Verträge im Ethereum-Netzwerk ausgeführt. Aufgrund des Designs öffentlicher Blockchains wie Ethereum ist es sehr schwierig, die Verfügbarkeit von Ethereum zu zensieren, zu blockieren, zu hacken oder auf andere Weise einzuschränken.

Das Ethereum ist jedoch nicht ohne Kontroversen. Der sogenannte “Parity Freeze” -Fehler hat kürzlich über eine halbe Million ETH eingefroren, die dem Crypto Wallet-Anbieter gehört Parität. Wer könnte den DAO-Hack vergessen? 3,6 Millionen ETH wurden durch einen weiteren Bug gestohlen. Dies wurde „wiederhergestellt“, indem die Kette von Ethereum in Form einer harten Gabel zurückgesetzt wurde. Dies ebnete den Weg für Ethereum Classic, das weiterhin die ursprüngliche Blockchain, den Hack und alles betrieb.

Ich persönlich bin der Meinung, dass Ethereum ein solides und zuverlässiges Projekt ist. Sicher, es gab Unebenheiten auf dem Weg, aber die Ethereum Foundation und die Kernentwickler aktualisieren den Code weiterhin und erforschen bessere Techniken, die Sicherheit, Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Effizienz und mehr abdecken.

Sie können auch eines dieser acht einfachen Ethereum-Programmier-Tutorials ausprobieren, um sich zu beteiligen.

Treten Sie der Ethereum Community bei

Wenn Sie Ethereum folgen möchten, gibt es viele Möglichkeiten:

Es gibt keine offizielle Ethereum Slack-Gruppe. Lassen Sie uns im Kommentarbereich einige Ihrer bevorzugten Ethereum-Funktionen wissen und erkunden Sie diese Blockchain mit den besten Ethereum-Blockchain-Entdeckern. Wenn Sie nach DApps suchen, schauen Sie sich die besten Ethereum-DApps an.