Name Substrat
Ticker SUB
Gesamtangebot 472.000.000
ICO Preis $ 0,08
Kategorie Dezentrales Internet
Webadresse https://substratum.net/
Whitepaper-URL https://github.com/Substratum / protocol

Substratum zielt darauf ab, den Massen über ein dezentrales Internet ein freies und faires Internet zur Verfügung zu stellen, ohne dass zusätzliche Technologie erforderlich ist, um es zu betreiben. In einer Welt des dezentralen Internets kann niemand den Inhalt durch Algorithmen zensieren oder steuern. Substratum wird Inhalte über internationale Grenzen hinweg, vollständige Netzneutralität und ein benutzergesteuertes Ethiksystem bereitstellen.

Die Idee hinter dem Substrat

Das derzeitige Internet, das den Massen zur Verfügung steht, ist zentralisiert und bringt Probleme wie Zensur, Unverantwortlichkeit und die Unfähigkeit, Webinhalte zu prüfen oder zu überwachen, mit sich. Zum Beispiel müssen über 1,3 Milliarden chinesische Bürger strenge Vorschriften darüber einhalten, auf welche Inhalte sie im Internet zugreifen können, und diese nur durch Technologien wie Tor oder VPNs umgehen können.

Ein dezentrales Internet eliminiert die Gefahr, dass eine einzige Behörde Inhalte kontrolliert. Darüber hinaus bietet es Netzneutralität, sodass alle Websites den gleichen Zugriff haben, sodass Benutzer ohne Internetdienstanbieter (ISP) surfen können. Aufgrund der Verschlüsselung kann das Substratum-Netzwerk nicht überwacht werden, sodass die Kontrolle durch die Regierung kein Problem darstellt.

Substratum bietet ein Netzwerk von Peer-to-Peer-Computern, sodass keine VPNs und Tor erforderlich sind. Stattdessen bietet es die Möglichkeit, sich in vorhandene Internet-Frameworks zu integrieren und dezentrale Inhalte über einen einfach zu ausführenden Mac-, Windows- und Linux-Anwendungsdienst bereitzustellen. Es ist in den meisten Browsern verfügbar, einschließlich Safari, Chrome und Firefox sowie auf Mobilgeräten.

Darüber hinaus ist das derzeitige Webhosting-System teuer und kostet manchmal Tausende von Dollar, um nur die Dateien einer Site zu hosten – ganz zu schweigen von den Wartungs- und Sicherheitskosten. Anstatt monatliche Fixkosten zu zahlen, die auf der Menge an Bandbreite und Rechenressourcen basieren, die Sie zum Ausführen der Site benötigen, zahlen Sie basierend auf der Menge an Datenverkehr, die Sie erhalten. Die Bandbreite und die Daten werden berechnet, wenn jede Anfrage eingeht und eine Mikrozahlung erfolgt, wodurch die Gesamtzahlung weit unter dem aktuellen Modell von Internetanbietern liegt.

Darüber hinaus verfügt Substratum über ein Selbstverwaltungssystem, mit dem böswillige Mitglieder, die das Internet für Inhalte wie Terrorismus oder Kinderpornografie nutzen, leicht identifiziert werden können. Wenn Mitglieder des Substratum-Netzwerks einen Konsens erzielen, wird diese Art von Inhalten entfernt.

Die realen Anwendungen für Substratum erstrecken sich auf den dezentralen Austausch von Kryptowährungen, Videoplattformen (die offene Monetarisierungsschemata ermöglichen), Zahlungssysteme für den E-Commerce, digitale Gesundheitsakten oder den Austausch privater Finanzunterlagen.

Justin Tabb ist der CEO und Mitbegründer von Substratum. Der frühere Gründer von OverridePro, einem Webentwicklungsunternehmen, verfügt über Erfahrung als führender Entwickler für digitale Lösungen für Kunden wie Apple, Facebook, HP, Disney und die Wahlsoftware für den Präsidentschaftswahlkampf 2008.

Der CIO und Mitbegründer Abram Cookson verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung als Softwareentwickler, der sowohl für kleine Unternehmen als auch für Fortune 500-Unternehmen arbeitet. B.J. Allmon ist der leitende Softwareentwickler mit über 20 Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung sowie Fachkenntnissen in Führung, Programmmanagement und Teamführung.

Das Substratnetzwerk

Kurz gesagt, das Substratum-Netzwerk ist ein globales Netzwerk von Knoten, das Benutzern Inhalte bereitstellt, ohne dass ein VPN oder Tor erforderlich ist. Um auf Inhalte im Netzwerk zugreifen zu können, müssen Sie einfach die URL in den Browser Ihrer Wahl eingeben und warten, bis die Site geladen ist.

Substratknoten

Substratum Nodes übertragen Inhalte von Hosts an Webbenutzer. Jeder, der sich für die Ausführung eines Knotens entscheidet, wird in SUB, der Substratum-Kryptowährung, bezahlt. Für die Ausführung eines Knotens ist zusätzlich zum RAM eine Mid-End-CPU erforderlich. Benutzer, die Knoten ausführen, erhalten im Gegenzug SUB.

Substrat Host

Mit dem Substratum-Host kann ein Websitebesitzer eine eigene Website betreiben, seine Domain, Dateien, Datenbanken verwalten und Hosting-Gebühren zahlen. Jeder kann Websites mit dem Substratum-Host hosten, sowohl kleine Unternehmen als auch Einzelpersonen – unabhängig von den technischen Fähigkeiten. Im Rahmen des Dienstes werden Netzwerkbenutzer für die Bereitstellung von Inhalten bezahlt. Hosts zahlen pro Klick, dh Hosts zahlen nur für diejenigen, die ihren Inhalt anzeigen.

CryptoPay

Einer der Gründe, warum Kryptowährung nicht weit verbreitet ist, besteht darin, dass es nur sehr wenige Möglichkeiten gibt, die Währung umzutauschen und Waren und Dienstleistungen als Gegenleistung zu erhalten. Substratum ist der Ansicht, dass die Massenadoption folgen wird, sobald es einen besseren Weg gibt, diese Art von Transaktionen bereitzustellen.

Als Reaktion auf diese Denkweise hat Substratum CryptoPay entwickelt, eine Online-Brieftasche, mit der sowohl Fiat-Währungen als auch Kryptowährungen ausgetauscht werden können. Das Zahlungssystem, das ähnlich wie Stripe oder Paypal funktioniert, konvertiert zuerst eine Zahlung in Substrate und zahlt den Host erst danach in der von ihm bevorzugten Währung.

SUB Preisverlauf

Substratum sammelte über 12 Millionen US-Dollar an ICO, die vom 14. August bis 17. September 2017 stattfanden.

Nachdem der Token im Juli 2017 zu einem anfänglichen Preis von 0,08 USD verkauft wurde, erreichte er Anfang Januar einen Höchststand von 3,13 USD. Seitdem ist ein Abwärtstrend zu verzeichnen.

SUB-Token

Substrat- oder SUB-Token versorgen das Substratnetzwerk mit Strom. Es handelt sich um ein ERC-20-Token, das von Unternehmen erworben werden kann, die ihre Website oder Inhalte im Substratum-Netzwerk hosten möchten. Benutzer, die ihre freien Computerressourcen mit dem Netzwerk teilen, wie in SUB bezahlt, sowie diejenigen, die einen Knoten betreiben.

Die Idee ist, dass der Preis des Tokens steigt, wenn die Nachfrage nach dem Netzwerk steigt. Darüber hinaus ist die Gesamtzahl der Token auf 472 Millionen festgelegt. Da das Angebot fest ist, sollte dies dazu beitragen, die Nachfrage nach dem Token zu steigern.

So kaufen Sie SUB

Der Hauptweg zum Kauf von SUB ist Binance, das derzeit mit 1,7 Mio. USD eines der größten SUB-Volumina aufweist, mit dem Sie SUB austauschen können BTC und ETH.

SUB ist auch an folgenden Börsen erhältlich:

So speichern Sie SUB

SUB kann in jeder Brieftasche gespeichert werden, die ERC-20-Token wie Coinomi, MetaMask und Myetherwallet unterstützt.

Für maximale Sicherheit sollten Sie Ihren SUB jedoch in Hardware-Portemonnaies wie Ledger Nano S und Trezor speichern.

Roadmap und zukünftige Updates

Substratum hatte in kurzer Zeit viel erreicht.

Das Unternehmen wurde im ersten Quartal 2017 gegründet und hatte seinen ICO-Token-Verkauf im dritten Quartal. Im vierten Quartal war es bereits bei KuCoin und Binance gelistet, und die Entwicklung der Nodes begann. Bis zum zweiten Quartal 2018 wurde Substratum an 60 Millionen Haushalte in den USA geliefert.

Zu seinen zukünftigen Plänen gehört die globale Expansion durch das SUBLOCC Global Ambassadorship Program und die Veröffentlichung der Node Open Beta 2.

Das Unternehmen verfügt derzeit über eine Node Early Open Beta auf seiner Website, mit der Sie sich ein Bild davon machen können, wie das Produkt verwendet wird.